Offene Seminare

Hier finden Sie meine Seminare zu denen Sie sich als Einzelperson oder als kleinere Gruppe anmelden können. Für Gruppen ab 6 Personen biete ich Ihnen individuelle Trainingsmaßnahmen an. Eine Liste aller meiner Seminarthemen finden Sie hier

Bitte beachten Sie, dass sofern nicht anderes vermerkt ist, nicht ich der Veranstalter dieser Seminare bin sonder nur der durchführende Trainer. Sie werden auf die Internetseite des Seminarveranstalters weitergeleitet, wenn Sie dem entsprechenden Link folgen. Sollte dort das Seminar mehrfach angeboten werden, werden nur die Termiene die auf meiner Homepage genannt werden von mir durchgeführt.

Gute Taten wollen an das Licht der Öffentlichkeit

Öffentlichkeitsarbeit für Personal- und Betriebsräte
  • Datum: 05.10.17
  • Veranstaltungsort: Münster-Coerde
  • Beschreibung:

    Oft wissen die Kolleginnen und Kollegen nicht, was der Personalrat für sie leistet. Gute Arbeit allein reicht nicht aus, sie muss in der internen Öffentlichkeit auch dargestellt werden.

    Und Unterstützung kann man nur von aufgeklärten, gut informierten Beschäftigten erwarten – das ist mehr als reine Information. Hier geht es um Kommunikation. Die Öffentlichkeitsarbeit ist damit eines der wichtigsten Handlungsfelder für Personal- und Betriebsräte. Sie ist das Instrument, um die Arbeit des Gremiums wirkungsvoll darzustellen und insbesondere für die Vorhaben und Verhandlungen Rückendeckung zu bekommen.

    Das Seminar vermittelt neben erforderlichem rechtlichen Wissen eine Menge praktische Tipps und Ideen, für eine gute und zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit. Nicht verpassen!

    • Rechtliche Aspekte
    • Ziele und Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit
    • Praxisnahe Beispiele
    • Handlungsmöglichkeiten auswählen
    • Maßnahmen strategisch planen
    • Umsetzung planen – Handlungspläne erstellen
    • Kampagnen vorbereiten

    Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

  • Kosten und Leistungen: 190,- €
  • Anmeldeformular »

Arbeits- und Organisationspsychologie für Betriebsräte

Das Erleben und Verhalten des Menschen bei der Arbeitstätigkeit
  • Datum: 17.10. bis 20.10.17
  • Veranstaltungsort: Köln
  • Beschreibung:

    Als Betriebsrat müssen Sie auch ein guter Psychologe sein. Sie haben es nämlichunablässig mit dem Verhalten und mit den Auswirkungen des Erlebens von Menschen innerhalb des Unternehmens zu tun. Egal ob Stress, Intrigen, Konflikte, Machtspiele, Verhaltensweisen von Vorgesetzten oder Kollegen. Immer sind Sie mit der wichtigen Frage konfrontiert: »Wie funktioniert der Mensch im Betrieb?« Um hier als Betriebsrat den richtigen »Durchblick« zu haben, empfielt es sich daher sehr, sich mit der Psychologie in Organisationen zu beschäftigen.

    Auf den Punkt: In diesem Seminar erhalten Sie das wichtige Spezialwissen, wie menschliches Handeln im Betrieb richtig einzuordnen ist. Sie lernen interessante psychologische Phänomene in Organisationen kennen und erfahren, wie in Personalabteilungen gearbeitet wird. Dadurch schaffen Sie sich einen wichtigen Wissensvorsprung: Sie lernen »hinter die Kulissen« des menschlichen Handelns im Unternehmen zu schauen und können dadurch als Betriebsrat wesentlich zielgerichteter und erfolgreicher handeln.

    Arbeits- und Organisationspsychologie – was ist das?

    • Ausrichtung und Bedeutung für die betriebliche Praxis
    • Unterscheidung: Arbeits-, Organisations- und Berufspsychologie

    Der Mensch im Unternehmen – das »unbekannte Wesen«?

    • Welche Rollen spielen wir im Betrieb?
    • Unausgesprochene Regeln im Unternehmen
    • Arbeitszufriedenheit und Motivation
    • Konflikt, Belastung und Stress im Betrieb

    Kommunikation in Organisationen – ein schwieriges Feld

    • Formelle und informelle Kommunikationsstrukturen
    • Wie sehen wir uns selbst, wie sehen uns die Kollegen?
    • »Krieg der Abteilungen« – wenn gute Kommunikation versagt
    • Durch wertschätzende Kommunikation die Arbeit leichter machen

    Persönlichkeitspsychologie – wie wir handeln, fühlen, reagieren

    • Persönlichkeitsmerkmale
    • Persönlichkeits- und Charaktertypen
    • Psychologische Persönlichkeitsmodelle
    • Der Umgang mit »schwierigen« Persönlichkeitstypen im Betrieb

    Psychologie in der Personalabteilung – was Sie als BR wissen sollten

    • Personalauswahlverfahren und Personalbeurteilung
    • Leistungsbeurteilung
    • Personalentwicklung

    Die ausführliche Seminarbeschreibung mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

  • Kosten und Leistungen: 1. und 2. Teilnehmer 1.295,00 €, 3. und jeder weitere Teilnehmer 995,00 € Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten Preis pro Person eines BR-Gremiums zu einem Termin
  • Anmeldeformular »

Verhandlungen mit dem Arbeitgeber stressfrei, zielorientiert und erfolgreich führen

Ein Seminar für Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeitervertretungen
  • Datum: 26.10. bis 27.10.17
  • Veranstaltungsort: Pfalzakademie Lambrecht
  • Beschreibung:

    Verhandlungen mit dem Arbeitgeber gehören für Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeitervertretungen zum täglichen Geschäft, ob in Gesprächen oder bei der Wahrnehmung der Gestaltungs- und Initiativrechte. Wer diese erfolgreich führen will, sollte die eine oder andere Strategie beherrschen und auch seinen Gegenüber sehr gut einschätzen können.

    In unserem Seminar lernen Sie deshalb Verhandlungen systematisch und strategisch vorzubereiten, souverän zu führen und damit auch Ihre Ziele besser zu erreichen. Wir trainieren zudem das Meistern schwieriger Verhandlungssituationen und den Umgang mit „knackigen“ Verhandlungspartnern.

    An praxisnahen Verhandlungsübungen können Sie Ihre Verhandlungstechniken trainieren.

    Inhalt

    • Vorbereitung einer Verhandlung
    • Verhandlungsarten und -modelle
    • Strategie und Taktik
    • Steuerungselemente
    • Verhandlungsphasen
    • Erkennen von und reagieren auf „unfaire“ Taktiken
    • Körpersprache
    • Umgang mit schwierigen Verhandlungspartnern
    • Verhalten in kritischen Verhandlungssituationen
    • Win – Win – Strategie
    • Praxisnahe Verhandlungsübungen
    • Erfahrungsaustausch

    Nutzen

    Sie sind in der Lage auch schwierige Verhandlungen insbesondere mit harten Verhandlungspartnern erfolgreich und stressfrei zu führen und erreichen auch Ihre Ziele.

    Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

  • Kosten und Leistungen: Mit Übernachtung: 308,90 €, ermäßigt 283,90 €; ohne Übernachtung: 250,00 €, ermäßigt 225,00 €
  • Anmeldeformular »

Arbeits- und Organisationspsychologie für Betriebsräte

Das Erleben und Verhalten des Menschen bei der Arbeitstätigkeit
  • Datum: 21.11. bis 24.11.17
  • Veranstaltungsort: München
  • Beschreibung:

    Als Betriebsrat müssen Sie auch ein guter Psychologe sein. Sie haben es nämlichunablässig mit dem Verhalten und mit den Auswirkungen des Erlebens von Menschen innerhalb des Unternehmens zu tun. Egal ob Stress, Intrigen, Konflikte, Machtspiele, Verhaltensweisen von Vorgesetzten oder Kollegen. Immer sind Sie mit der wichtigen Frage konfrontiert: »Wie funktioniert der Mensch im Betrieb?« Um hier als Betriebsrat den richtigen »Durchblick« zu haben, empfielt es sich daher sehr, sich mit der Psychologie in Organisationen zu beschäftigen.

    Auf den Punkt: In diesem Seminar erhalten Sie das wichtige Spezialwissen, wie menschliches Handeln im Betrieb richtig einzuordnen ist. Sie lernen interessante psychologische Phänomene in Organisationen kennen und erfahren, wie in Personalabteilungen gearbeitet wird. Dadurch schaffen Sie sich einen wichtigen Wissensvorsprung: Sie lernen »hinter die Kulissen« des menschlichen Handelns im Unternehmen zu schauen und können dadurch als Betriebsrat wesentlich zielgerichteter und erfolgreicher handeln.

    Arbeits- und Organisationspsychologie – was ist das?

    • Ausrichtung und Bedeutung für die betriebliche Praxis
    • Unterscheidung: Arbeits-, Organisations- und Berufspsychologie

    Der Mensch im Unternehmen – das »unbekannte Wesen«?

    • Welche Rollen spielen wir im Betrieb?
    • Unausgesprochene Regeln im Unternehmen
    • Arbeitszufriedenheit und Motivation
    • Konflikt, Belastung und Stress im Betrieb

    Kommunikation in Organisationen – ein schwieriges Feld

    • Formelle und informelle Kommunikationsstrukturen
    • Wie sehen wir uns selbst, wie sehen uns die Kollegen?
    • »Krieg der Abteilungen« – wenn gute Kommunikation versagt
    • Durch wertschätzende Kommunikation die Arbeit leichter machen

    Persönlichkeitspsychologie – wie wir handeln, fühlen, reagieren

    • Persönlichkeitsmerkmale
    • Persönlichkeits- und Charaktertypen
    • Psychologische Persönlichkeitsmodelle
    • Der Umgang mit »schwierigen« Persönlichkeitstypen im Betrieb

    Psychologie in der Personalabteilung – was Sie als BR wissen sollten

    • Personalauswahlverfahren und Personalbeurteilung
    • Leistungsbeurteilung
    • Personalentwicklung

    Die ausführliche Seminarbeschreibung mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

  • Kosten und Leistungen: 1. und 2. Teilnehmer 1.295,00 €, 3. und jeder weitere Teilnehmer 995,00 € Alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten Preis pro Person eines BR-Gremiums zu einem Termin
  • Anmeldeformular »

Ausbildung zum Konfliktlotsen

  • Datum: 2017
  • Beschreibung:

    Konflikte und Auseinandersetzungen am Arbeitsplatz sind unvermeidbar und grundsätzlich positiv. Sie zeigen Meinungsverschiedenheit bis hin zu Beziehungsproblemen auf, die Ressourcen beanspruchen und zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen können. Bleiben sie unbearbeitet, verhärten sie sich, schaden nachhaltig dem Betriebsklima und verursachen Kosten in erheblichen Umfang, insbesondere, wenn sie eskalieren und zu Mobbingfällen werden. Dies lässt sich durch ein professionelles betriebliches Konfliktmanagement über „Konfliktlotsen“ vermeiden.

     

    Konfliktlotsen dienen bei Konflikten als hausinterne Vermittler und Schlichter. Sie arbeiten abteilungsübergreifend und vermeiden damit eine Verwicklung in den jeweiligen Konflikt. Konfliktlotsen geben kein Urteil ab und keine Lösung vor. Ihre Aufgabe besteht darin, den Konfliktparteien zu helfen, selbst eine einvernehmliche Lösung zu finden. Aus diesem Grund sind sie weder Beschwerdestelle noch Interessenvertretung einzelner Konfliktparteien. Ihre Dienste werden freiwillig in Anspruch genommen.

     

    Das Seminar findet in 4 Ausbildungsblöcken á 3 Tagen Dauer statt. Es ist praxisnah angelegt und mit kurzen theoretischen Inputs unterlegt. Der Erfahrungsaustausch und die Fallbearbeitung sind grundlegende Bestandteile aller vier Ausbildungsblöcke. Die Teilnehmer­Innen begleiten während der Ausbildung mindestens einen Konfliktfall in der Konfliktlotsenrolle. Diesen stellen sie in Form einer Abschlusspräsentation vor.

     

    Nutzen

    Konfliktlotsen moderieren freiwillig und aus einer neutralen Position heraus Konflikte, tragen so zu deren Lösung bei und sorgen für ein harmonisches und gesundes Betriebsklima.

     

    Inhalt

    • Rollen, Aufgaben und Selbstverständnis der Konfliktlotsen
    • Konfliktursachen, -arten und -ebenen
    • Reflexion der eigenen Konfliktbereitschaft
    • Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung
    • Konflikt- und lösungsorientierte Gesprächsführung
    • Deeskalierende Gesprächstechniken
    • Der Konfliktlösungsleitfaden und seine Anwendung in der Praxis
    • Konfliktlösungsmethoden
    • Methoden der Konfliktmoderation
    • Gesprächsleitfaden für Konfliktlösungsgespräche
    • Regeln des konstruktiven Streitens
    • Feedback und Feedbackprozesse in Gruppen
    • Gruppen- und Teamkonflikte
    • Die Integrative Konfliktlösung (Win-Win-Lösung)
    • Visualisierungsmethoden von Konflikten
    • Umgang mit Aggression und Provokation
    • Umgang mit schwierigen Konfliktparteien
    • Abgrenzung Konflikt – Mobbing
    • Erkennen, Ursachen und Folgen von Mobbing
    • Besonderheiten bei der Bearbeitung eines Mobbingkonflikts
    • Maßnahmen zur Mobbingprävention

     

    Termine:

    Auf Anfrage. Bitte kontaktieren Sie mich per Mail an preidt@innokomm-ihr-berater.de