Offene Seminare

Hier finden Sie meine Seminare zu denen Sie sich als Einzelperson oder als kleinere Gruppe anmelden können. Für Gruppen ab 6 Personen biete ich Ihnen individuelle Trainingsmaßnahmen an. Eine Liste aller meiner Seminarthemen finden Sie hier

Bitte beachten Sie, dass sofern nicht anderes vermerkt ist, nicht ich der Veranstalter dieser Seminare bin sonder nur der durchführende Trainer. Sie werden auf die Internetseite des Seminarveranstalters weitergeleitet, wenn Sie dem entsprechenden Link folgen. Sollte dort das Seminar mehrfach angeboten werden, werden nur die Termiene die auf meiner Homepage genannt werden von mir durchgeführt.

Sicher und frei reden vor Gruppen und in Versammlungen

Rhetorik speziell für Personalräte, Betriebsräte und Mitarbeitervertretungen
  • Datum: Achtung neuer Termin: 12.08. bis 13.08.20
  • Veranstaltungsort: Münster
  • Beschreibung:

    Die Arbeit als Mitglied einer gesetzlichen Interessenvertretung erfordert mehr als einen professionellen Umgang mit Gesetzestexten. Auch an die Art und Weise Ihres Auftretens und an Ihr rhetorisches Geschick werden hohe Ansprüche gestellt, z.B. beim Auftritt auf der Personalversammlung, bei der Gestaltung kurzer Redebeiträge oder längerer Überzeugungsreden und bei Gesprächen mit dem Arbeitgeber.

    Neben Inhalt und Aufbau entscheiden Redestil, Körpersprache und die innere Haltung über die Wirkung von Beiträgen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen daher praxisnah und mit Spaß die Grundlagen erfolgreicher Rhetorik. Erfahren Sie, wie Sie Lampenfieber überwinden, Sprachhemmungen beseitigen, eine Rede bestmöglich aufbauen. Nicht zuletzt lernen Sie, wie Sie eine angemessene und persönlich stimmige Körperhaltung zeigen, Ihre Stimme gut einsetzen und souverän mit möglichen Störungen umgehen.

    Der Schwerpunkt im Seminar liegt beim Reden auf der Personal- oder Betriebsversammlung.

    Inhalte
    • Wie formuliere ich zündend, überzeugend und verständlich?
    • Wie gehe ich produktiv mit meiner Redeangst um?
    • Was kann mich bei der Vorbereitung und bei der Rede selbst unterstützen?
    • Mit welchen Argumenten und Redearten kann ich überzeugen?
    • Wie begeistere oder überzeuge ich die Belegschaft?
    • Wie setze ich Sprache und Körpersprache zielgerichtet ein?
    • Wie gehe ich mit Störungen um oder Einwänden z. B. vom Arbeitgeber um?
    • Besonderheiten der Personal-/Betriebsversammlung

    Dieses Seminar führe ich auch gerne als Gremiumsschulung für Sie durch.
    Ihr Vorteil: Sie bestimmen den Termin, den Ort und haben einen erheblichen Preisvorteil!

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich telefonisch 02306/9797924 oder per Mail preidt@innokomm-ihr-berater.de

    Die ausführliche Seminarbeschreibung mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

  • Kosten und Leistungen: 410,- €
  • Anmeldeformular »

Erfolgreich im Vorsitz des Personalrats oder Betriebsrats

Kompetenz in Führung und Organisation
  • Datum: 19.08. bis 20.08.20
  • Veranstaltungsort: Münster
  • Beschreibung:

    Sie sind Vorsitzende oder Vorsitzender und müssen den Spagat zwischen einer Vielzahl an Herausforderungen meistern. Sie spüren die Stimmung in der Belegschaft auf und erkennen, was den Kolleginnen und Kollegen wichtig ist. Gleichzeitig müssen Sie in Ihrer Rolle als Führungskraft Sitzungen leiten, Arbeit organisieren und Strömungen innerhalb des Personalrats zusammenführen.

    Damit Sie diese vielfältigen Aufgaben erfolgreich meistern, sollten Sie über organisatorisches Geschick ebenso verfügen wie über Einfühlungsvermögen. So treffen Sie auch bei komplexen Sachverhalten die richtige Entscheidung.

    Inhalte

    • Arbeit des Gremiums professionell organisieren
    • Aufgaben verteilen und alle einbinden
    • In komplexen Situationen strategisch denken
    • Agieren statt reagieren - Erfolg durch Ziele
    • Vorsitz reflektieren - was macht eine gute Vorsitzende, einen guten Vorsitzenden aus?
    • Führen als Gleiche, als Gleicher unter Gleichen
    • Schwierige Situationen erfolgreich meistern
    • Mitglieder des Gremiums motivieren

    Zielgruppe

    Personalratsvorsitzende, Betriebsratsvorsitzende oder deren Stellvertreter

    Die ausführliche Seminarbeschreibung mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

  • Kosten und Leistungen: 410,- €
  • Anmeldeformular »

Strategie und Taktik in der Betriebsratsarbeit

Durch handlungs- und lösungsorientiertes Vorgehen zum Ziel
  • Datum: 24.08. bis 28.08.20
  • Veranstaltungsort: Timmendorfer Strand
  • Beschreibung:
    Warum Strategie und Taktik für die Arbeit des Betriebsrats wichtig sind

    Durchsetzung eigener Ziele / Wie finde ich die richtige Strategie? / Keine Verhandlung ohne Strategie / Effektive Wahrnehmung der Mitbestimmungsrechte: Betriebsverfassungsgesetz kennen für eine erfolgreiche Betriebsratsarbeit

    Begriffsbestimmungen

    Strategie und Taktik: Was ist das? / Strategierichtungen: Optimierungsstrategie, Konsensstrategie und Wettbewerbsstrategie

    Entwicklung einer Strategie und Taktik für die Verhandlung

    Planung eigenen Vorgehens / Welche Strategie kann ich dafür einsetzen? / Wie wird der Arbeitgeber vorgehen? / Typische Arbeitgeberstrategien / Ist das Vorgehen des Arbeitgebers durch den BR steuerbar? / Ist Strategie erlernbar? / Typische Fehler vermeiden

    Sachverständige einschalten, um fehlende Kenntnisse zu erlangen

    Brauchen wir einen Sachverständigen? / Wer kommt als Sachverständiger in Betracht? / Vorgehen zur Einschaltung eines Sachverständigen / Muster für eine Beauftragung

    Verhandlungsphase

    Strategie und Taktik der Verhandlungsführung / Unterschiedliche Kommunikationstypen, -stile und -strukturen erkennen: vom Analytiker bis zum Visionär / Argumentieren in Verhandlungen: mit guter Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung erfolgreich zum Ziel

    Beispiele aus dem betrieblichen Alltag
    Kenntnisse nach Abschluss des Seminars  
    • Strategien nutzen, um Betriebsratsarbeit erfolgreich zu gestalten
    • Ziele erkennen und passgenau formulieren
    • Von der Reaktion zur Aktion: Ziele aktiv erreichen
    • Mit Strategie und Taktik Verhandlungen lenken
    • Unterschiedliche Strategierichtungen für die jeweiligen Verhandlungen wählen
    • Mit der richtigen Vorbereitung gekonnt argumentieren
    • Verhandlungspartner richtig einschätzen können

    Dieses Seminar führe ich auch gerne als Gremiumsschulung für Sie durch.
    Ihr Vorteil: Sie bestimmen den Termin, den Ort und haben einen erheblichen Preisvorteil!

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich telefonisch 02306/9797924 oder per Mail preidt@innokomm-ihr-berater.de

    Die ausführliche Seminarbeschreibung mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

  • Kosten und Leistungen: 1. Teilnehmer 1390,- € ab dem 2. Teilnehmer 1340,- € Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
  • Anmeldeformular »

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz - Strategien für Personalrat, Betriebsrat und die Mitarbeitervertretungen

Personalräte, Betriebsräte und Mitarbeitervertretungen
  • Datum: 14.09. bis 15.09.20
  • Veranstaltungsort: Hagen
  • Beschreibung:

    Der Wandel in der Arbeitswelt hat dazu geführt, dass Arbeitsverdichtung, Zeitdruck, Leistungsdruck, Informationsflut, hohe Verantwortung und zwischenmenschliche Probleme die Beschäftigten immer mehr belasten. Und diese Belastungen führen zunehmend zu psychischen und psychosomatischen Befindlichkeitsstörungen und Erkrankungen.

    Die Gesetzeslage im Arbeitsschutz trägt diesen Veränderungen Rechnung und gibt Ihnen hier Mitgestaltung-, Mitbestimmungs- und Überwachungsrechte. Diese können Sie aber nur mit dem notwendigen Fachwissen wahrnehmen.

    In diesem Seminar begreifen Sie, wie Psychische Belastungen gemessen werden können, welche Handlungsmöglichkeiten Ihnen als Interessenvertretung zur Verfügung stehen und welche Maßnahmen der Prävention erfolgreich sind. Darüber hinaus erfahren Sie, mit welchen Argumenten Sie Entscheider von der Notwendigkeit zu Präventionsmaßnahmen überzeugen können.

    Inhalte

    • Was sind psychische Belastungen?
    • Ausmaß und Verbreitung
    • Ursachen
    • Folgen von psychischen Belastungen
    • Auswirkungen auf den Krankenstand
    • Früherkennung
    • Einschätzung von psychischen Belastungen von Einzelpersonen und Gruppen
    • Präventionsmaßnahmen
    • Handlungsmöglichkeiten und Hilfsangebote
    • Maßnahmen zum Senken des Krankenstands
    • Tipps für eine Dienst- oder Betriebsvereinbarung zum Thema
    • Rechte von Personalräten, Betriebsräten und Mitarbeitervertretungen

    Dieses Seminar führe ich auch gerne als Gremiumsschulung für Sie durch.
    Ihr Vorteil: Sie bestimmen den Termin, den Ort und haben einen erheblichen Preisvorteil!

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich telefonisch 02306/9797924 oder per Mail preidt@innokomm-ihr-berater.de

    Die ausführliche Seminarbeschreibung mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

  • Kosten und Leistungen: 410,- €
  • Anmeldeformular »

Personal- und Betriebsversammlungen interessant und erfolgreich gestalten

Personal- und Betriebsversammlungen interessant und erfolgreich gestalten
  • Datum: 21.09. bis 22.09.20
  • Veranstaltungsort: Hagen
  • Beschreibung:

    Die Personalversammlung ist das wichtigste Instrument Ihrer Öffentlichkeitsarbeit. Sie ist Ihre Plattform, um die Gremienarbeit öffentlich darzustellen. Gleichzeitig ist sie ein Forum für Fragen, Meinungen und Diskussionen. Oft ist das Interesse der Belegschaft trotzdem gering. Das muss aber nicht so bleiben!

    In diesem Seminar lernen Sie daher, eine Versammlung professionell vorzubereiten und gut zu gestalten. Anhand von konkreten Beispielen aus der Praxis erarbeiten Sie, wie Sie Ihre Versammlung attraktiver machen und so zu höheren Teilnehmerzahlen kommen können.

    Spannende Personalversammlungen sind ein Garant für den Erfolg. Entwickeln Sie Ihr eigenes Konzept und neue Ideen für die praktische Umsetzung. Bereiten Sie sich professionell vor und überlassen Sie nichts dem Zufall. So wird Ihre Versammlung noch attraktiver und Sie erreichen mehr Beschäftigte.

     Inhalte

    • Was die Belegschaft erwartet
    • Interessante Themen finden und auswählen
    • Personalversammlung einmal anders
    • Präsentieren Sie sich neu
      • Besondere Aktionen
      • Kreative Ideen
      • Gastredner und -rednerinnen
    • Interesse wecken
    • Konkret planen
      • Arbeitspläne und Checklisten erstellen
      • Aufgaben im Gremium verteilen
      • Moderation und Leitung
    • Tätigkeitsbericht interessant gestalten und präsentieren
    • Mit Störungen umgehen
    • Beispiele guter Praxis

    Dieses Seminar führe ich auch gerne als Gremiumsschulung für Sie durch.
    Ihr Vorteil: Sie bestimmen den Termin, den Ort und haben einen erheblichen Preisvorteil!

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich telefonisch 02306/9797924 oder per Mail preidt@innokomm-ihr-berater.de

    Die ausführliche Seminarbeschreibung mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

  • Kosten und Leistungen: 410,- €
  • Anmeldeformular »

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz – Teil 1

Erkennen psychischer Belastungen, Stress und Burnout
  • Datum: 28.09. bis 02.10.20
  • Veranstaltungsort: Dresden
  • Beschreibung:
    Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
    • Psychische Belastungen: Begriff, Ursachen und Folgen
    • Stress und Burnout erkennen
    • Psychische Erkrankungen: kurzer Überblick
    • Rechtliche Ansatzpunkte für die Betriebsratsarbeit
    • Erste Handlungsansätze im Betrieb: Bestandsaufnahme in Bezug auf psychische Belastungen und Erkrankungen

    Seminarinhalte

    Was sind psychische Belastungen?

    Was versteht man unter psychischen Belastungen? / Unterschied zwischen psychischer Belastung und Beanspruchung / Persönliche und betriebliche Ursachen psychischer Belastungen / Folgen psychischer Belastungen für den Arbeitnehmer und den Betrieb

    Psychische Belastungen: rechtliche Verankerung

    Mitbestimmung und Beteiligung des Betriebsrats beim Arbeits- und Gesundheitsschutz / Initiativrecht des Betriebsrats bei psychischen Belastungen / Arbeitsschutzgesetz, Arbeitsstättenverordnung und BEM / Gefährdungsbeurteilung: Bestandsaufnahme im Betrieb

    Stress und Burnout

    Wissenschaftliche Grundlagen zu Stress / Positive und negative Aspekte von Stress / Ursachen und Auswirkungen von unangemessenem Stress / Stress: Erkennungsmerkmale / Was ist Burnout? / Erkennen eines Burnout / Folgen von Burnout für den Arbeitnehmer und den Betrieb / Abgrenzung zu psychischen Erkrankungen

    Erste praktische Schritte im Betrieb

    Feststellung: Welche Belastungen oder Erkrankungen bestehen im Betrieb? / Wie mache ich das Thema „psychische Belastungen“ publik? / Umgang mit Einwänden des Arbeitgebers / Wie gehe ich mit betroffenen Kollegen um?

    Dieses Seminar führe ich auch gerne als Gremiumsschulung für Sie durch.
    Ihr Vorteil: Sie bestimmen den Termin, den Ort und haben einen erheblichen Preisvorteil!

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich telefonisch 02306/9797924 oder per Mail preidt@innokomm-ihr-berater.de

    Die ausführliche Seminarbeschreibung mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

  • Kosten und Leistungen: 1. Teilnehmer 1390,- €, 2. Teilnehmer 1340,- €, weitere Teilnehmer 1290,- € eines Betriebs; Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
  • Anmeldeformular »

Konfliktmanagement Teil I

Richtig umgehen mit verbalen Angriffen und "schwierigen Kollegen"
  • Datum: 13.10. bis 16.10.20
  • Veranstaltungsort: Düsseldorf
  • Beschreibung:

    Ihr Nutzen

    • Konflikte frühzeitig erkennen und offen ansprechen können
    • Erfolgreiche Konfliktbewältigung realisieren
    • Durch Rollenspiele eigenes Konfliktverhalten reflektieren und neue Verhaltensweisen üben

    Seminarinhalt

    Schwierige Zeitgenossen erkennen und analysieren

    • Toleranz und Akzeptanz gegenüber anderen Verhaltensweisen
    • So gehen Sie mit schwierigen Kollegen um
    • Erkennen und Vermeiden von Psychospielen

    Was Sie tun können, wenn Sie sich angegriffen fühlen

    • Umgang mit der Emotionalität des Gesprächspartners
    • Neid, Konkurrenzgefühle, Minderwertigkeitskomplexe
    • Konflikt- und Kritikgespräche

    Störungen und Konflikte

    • Konfliktarten und -typologien
    • Phasen des Konfliktgeschehens

    Erfolgreiche Konfliktbewältigung

    • Kooperative vs. kompetitive Einstellung zu Konflikten
    • Konfliktverhaltensstile
    • Charaktertypen
    • Kommunikationstechniken

    Praktische Hilfe zur Bewältigung von Störungen während der BR-Arbeit

    • Analyse von Konfliktsituationen
    • Im Gespräch mit dem Arbeitgeber
    • Innerhalb des Betriebsrats
    • Im Kontakt mit der Belegschaft

    Dieses Seminar führe ich auch gerne als Gremiumsschulung für Sie durch.
    Ihr Vorteil: Sie bestimmen den Termin, den Ort und haben einen erheblichen Preisvorteil!

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich telefonisch 02306/9797924 oder per Mail preidt@innokomm-ihr-berater.de

    Die ausführliche Seminarbeschreibung mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

  • Kosten und Leistungen: 1 Teilnehmer: 1.498,00 € 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.439,00 € ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.394,00 € Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).
  • Anmeldeformular »

Betriebsratsvorsitzender und Stellvertreter gemeinsam erfolgreicher im Team

Gute Betriebsratsarbeit durch ein starkes Leitungsteam
  • Datum: 19.10. bis 23.10.20
  • Veranstaltungsort: Düsseldorf
  • Beschreibung:
    Als Leitungsteam erfolgreicher

    Es gibt viel zu tun: Der entscheidende Faktor sind Vorsitzender und Stellvertreter / Erfolgreiche BR-Arbeit durch ein funktionierendes Zusammenwirken beider / Effiziente Organisation kann funktionieren, wenn gemeinsame Ziele und Visionen vorhanden sind / Als Reflexionspartner gegenseitig die eigenen Stärken und Potenziale kennen / Sich auch in stürmischen Zeiten gegenseitig unterstützen und ergänzen

    Klare Aufgabenteilung statt Konkurrenz

    Klare Aufgabenteilung sorgt für gegenseitige Entlastung / Gemeinsam Ziele und Strategien für den BR erarbeiten / Gut vorbereitet auf den Vertretungsfall sein / Besserer Informationsfluss und Austausch / Gemeinsam Sitzungen erfolgreich organisieren und leiten

    Teamentwicklung und Persönlichkeitsentwicklung für das Gremium

    Coaching statt Führung / Erkennen der Stärken und des Entwicklungspotenziales der einzelnen Mitglieder und des Gremiums als Ganzes / Wo stehen wir mit unserem Team in der Teamentwicklung? / Entwicklungskonzepte für die einzelnen Gremiumsmitglieder und das gesamte Gremium erarbeiten und erfolgreich umsetzen / Wirgefühl im Gremium erzeugen / Lager- und Grüppchenbildung verhindern – die besondere Herausforderung: unterschiedliche Interessen oder Listen / Umgang mit verschiedenen Meinungsblöcken

    Gemeinsam Konflikte lösen und vermeiden

    Reibungsverluste und Konflikte im Gremium erkennen, lösen und zukünftig vermeiden / Offene und lösungsorientierte Diskussionskultur erzeugen / Lösen von Gruppen- und Teamkonflikten / Umgang mit Bedenken gegen gerichtliche Beschlussverfahren

    Kenntnisse nach Abschluss des Seminars  
    • Aufgaben und Zuständigkeiten besser regeln
    • Ziele und Visionen für die BR-Arbeit
    • Sitzungen gemeinsam effektiver und effizienter vorbereiten und leiten
    • Vorbereitung auf den Vertretungsfall
    • Erkennen der eigenen Stärken und Potenziale
    • Erkennen der Stärken und Entwicklungspotenziale des Gremiums
    • Team- und Persönlichkeitsentwicklungskonzept für das Gremium
    • Konflikte frühzeitig erkennen und gemeinsam lösen

    Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie  hier

  • Kosten und Leistungen: 1. Teilnehmer 1390,- € ab dem 2. Teilnehmer 1340,- € Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
  • Anmeldeformular »

Umgang mit Stress und Burnout im Betrieb

Ursachen, Folgen und Prävention
  • Datum: 09.11. bis 13.11.20
  • Veranstaltungsort: Düsseldorf
  • Beschreibung:
    Kenntnisse nach Abschluss des Seminars
    • Stress und Burnout: Unterscheidung und Zusammenhänge
    • Ursachen und Folgen von Stress und Burnout
    • Persönliche und betriebliche Maßnahmen gegen Stress und Burnout
    • Handlungsansätze für die Betriebsratsarbeit

    Seminarinhalte

    Was heißt eigentlich Stress und was sind die Folgen?

    Formen und Folgen von Stress / Potenzielle Stressfaktoren am Arbeitsplatz

    Individuelle Maßnahmen gegen Stress

    Umgang mit Konflikten, Ärger und Extremsituationen / Was ärgert mich und warum – Umgang mit Frustration / Möglichkeiten der Stressbewältigung / Bedeutung und Gestaltung von Freizeit

    Burnout: Begriff, Ursachen und Auswirkungen

    Typisches Verhalten, Erkennungsmerkmale und 7 Phasen des Burnout / Die Störung eigener Motive und Ziele, innere Einstellungen und verborgene Normen / Auswirkungen auf die Betroffenen: psychosomatische Erkrankungen, Minderung der Leistungsfähigkeit, Lebensqualität und Suizidgefahren / Auswirkungen auf den Betrieb: erhöhter Krankenstand, Kosten durch eingeschränkte Leistungsfähigkeit

    Wege aus dem Burnout

    Eigenmobilisierung und Regeln zum besseren Nein-Sagen / Hilfestellung durch den Betriebsrat / Wer helfen kann: Experten und entsprechende Institutionen / Überlastungsanzeige als rechtliches Instrument für 
    Betroffene

    Handlungsansätze für den Betriebsrat

    Bewertung der Arbeitsbedingungen durch Gefährdungsbeurteilung / Grobanalyse: Unternehmenskultur, Führungsverhalten und Stress-/Burnout-Risiko / Möglichkeiten der Gesundheitsfürsorge im Betrieb / Effektive Ausübung der Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte: Arbeitszeit, Arbeits-, Gesundheitsschutz und betriebliche Ordnung / Initiativrecht und Gestaltung einer Betriebsvereinbarung zur Prävention

    Dieses Seminar führe ich auch gerne als Gremiumsschulung für Sie durch.
    Ihr Vorteil: Sie bestimmen den Termin, den Ort und haben einen erheblichen Preisvorteil!

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich telefonisch 02306/9797924 oder per Mail preidt@innokomm-ihr-berater.de

    Die ausführliche Seminarbeschreibung mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

  • Kosten und Leistungen: 1. Teilnehmer 1390,- €, 2. Teilnehmer 1340,- €, weitere Teilnehmer 1290,- € eines Betriebs; Seminargebühren zuzüglich Hotelkosten und MwSt.
  • Anmeldeformular »

Erfolgreich und stressfrei mit dem Arbeitgeber verhandeln

Verhandlungsführung für Personalräte, Betriebsräte sowie Mitarbeitervertretungen
  • Datum: 23.11. bis 24.11.20
  • Veranstaltungsort: Hagen
  • Beschreibung:

    Zu Ihrem täglichen Geschäft gehört es, mit dem Arbeitgeber zu verhandeln. Ob es nun um das Vierteljahresgespräch geht oder die Wahrnehmung Ihrer Gestaltungs- und Initiativrechte, als Verantwortliche oder Verantwortlicher im Personalrat sollten Sie kein Spielball sein, sondern Gespräche aktiv gestalten.

    Sie lernen Verhandlungen systematisch vorzubereiten, erfolgreich zu führen und Ihre Ziele zu erreichen. Sie trainieren auch das Meistern schwieriger Verhandlungssituationen und erfahren, wie Sie mit schwierigen Verhandlungspartnern umgehen. Nach Besuch dieses praxisnahen Trainings werden Sie Ihre Verhandlungen erfolgreicher und stressfreier führen!

    Inhalte

    • Verhandlungsarten und -modelle
    • Verhandlungen vorbereiten
    • Ziele, Strategien und Taktik
    • Phasen einer Verhandlung
    • Elemente zur Steuerung
    • Win-win-Strategie
    • "Unfaire" Taktiken erkennen und darauf reagieren
    • Mit schwierigen Verhandlungspartnern umgehen
    • Sich in kritischen Situationen richtig verhalten
    • Verhandlungsübungen

    Dieses Seminar führe ich auch gerne als Gremiumsschulung für Sie durch.
    Ihr Vorteil: Sie bestimmen den Termin, den Ort und haben einen erheblichen Preisvorteil!

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich telefonisch 02306/9797924 oder per Mail preidt@innokomm-ihr-berater.de
    Gerne unterbreite ich Ihnen dann ein individuelles Angebot.

    Die ausführliche Seminarbeschreibung für das Seminar in Münster mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

  • Kosten und Leistungen: 410,- €
  • Anmeldeformular »

Von Anfang an richtig durchstarten mit dem neuen Gremium

  • Beschreibung:

    Die Aufgaben und Herausforderungen von Betriebsräten sind vielseitig und werden zunehmend anspruchsvoller. Von Personalfragen über allgemeine Veränderungsprozesse bis hin zur Betriebsschließung sind die Arbeitnehmervertreter in komplexe Prozesse eingebunden. Verbunden damit sind immer veränderte Anforderungen gerade an neue Kollegen, die sie erfolgreich gestalten müssen. Nach der Wahl sollen die neuen Betriebsräte optimal in bestehende und neue Prozesse eingebunden werden, um eine reibungslose Unterstützung und Vertretung der Arbeitnehmer zu gewährleisten.

    Auf den Punkt: In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie die Herausforderungen der Zusammenarbeit, Planung und Organisation im gerade neu zusammengesetzten BR-Team meistern. Sie lernen, wie Sie Planung und Organisation optimieren, Schwerpunkte setzen und verteilen und den Kommunikations- bzw. Informationsfluss sicherstellen. Sie trainieren, wie Sie mit sogenannten integrativen Arbeitstechniken aus der Beratungs- und Coachingarbeit wesentliche inhaltliche und methodische Akzente in Ihrer BR-Arbeit setzen und somit ein erfolgreiches und effizientes Gremium zusammenwachsen kann.

    Chance Neustart - Vision und Ausrichtung des Gremiums

    • Welchen Auftrag und welche Ziele haben wir?
    • Was will die Belegschaft?
    • Identifikation möglicher Spannungsfelder

    Teamentwicklung und Teamgeist

    • Von der Uneinigkeit zur gemeinsamen »Performance«
    • Zielgerichtete Zusammenarbeit gewährleisten - der Teamentwicklungsprozess
    • Kompetenzanalyse der Mitglieder
    • Beratungs- und Coachingkompetenzen für Betriebsräte

    Aufgabenverteilung und Arbeitsorganisation

    • Schwerpunkt der Anforderungen
    • Planung von Ressourcen, Kapazitäten und Prozessen
    • Die Belegschaft: Kontakt, Rückhalt und Engagement
    • Verteilung der Arbeitsgebiete

    Neue Chancen mit dem Arbeitgeber

    • Stagnation aus alten Beziehungsstrukturen aufheben
    • Vertrauensvolle Kooperation
    • Der Betriebsrat - ein Betriebspartner auf Augenhöhe

    Ich biete dieses Seminar als Gremienschulung für interessierte Betriebs- und Personalräte sowie für Mitarbeitervertretungen und Firmen an. Termine nach Vereinbarungen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich telefonisch 02306/9797924 oder per Mail preidt@innokomm-ihr-berater.de
    Gerne unterbreite ich Ihnen dann ein individuelles Angebot.

  • Anmeldeformular »

Gute Taten wollen an das Licht der Öffentlichkeit

Öffentlichkeitsarbeit für Personal-, Betriebsräte und MAVen
  • Beschreibung:
  • Anmeldeformular »

Erfolgsfaktor Führungskultur

Was tun bei schlechter Mitarbeiterführung?
  • Beschreibung:

    Unzufriedenheit mit Vorgesetzten, schlechtes Führungsverhalten und permanente Leistungsverdichtung – das sind Probleme, die leider in vielen Unternehmen beklagt werden. Dabei sind gute Führungsqualitäten und der richtige Einsatz von Führungsinstrumenten gerade in heutigen Zeiten des Fachkräftemangels für die wirtschaftliche Entwicklung, die Gesundheit der Mitarbeiter und den Erfolg eines Unternehmens von großer Bedeutung. »Schlechte« Chefs und problematisches Führungsverhalten hingegen verschleißen wertvolle Energien, demotivieren die Mitarbeiter, hemmen damit deren Kreativität und kosten das Unternehmen sehr viel Geld.

    Der Betriebsrat ist in Fragen »guter Führung« Ansprechpartner der Personalabteilung und der Belegschaft und kann wesentlich dazu beitragen, auch über diesen Weg Arbeitszufriedenheit und somit die Wettbewerbsfähigkeit und den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens zu steigern. Dazu muss der Betriebsrat mit den Grundlagen erfolgreicher Führung und Zusammenarbeit vertraut sein.

    Auf den Punkt: In diesem Seminar erfahren Sie, welche Einflussmöglichkeiten der Betriebsrat bei »kritischem Führungsverhalten« und bei Einführung geeigneter Führungsinstrumente im Unternehmen hat. Es werden Praxisbeispiele bzw. konkrete Anliegen der Teilnehmer bearbeitet.

     Gute Führung fordern: Rechtliche Anknüpfungspunkte des Betriebsrats

    • Mitwirkungsrechte nutzen bei Personalplanung, betrieblichen Bildungsmaßnahmen,
    • Beurteilungsgrundsätzen, Auswahlrichtlinien
    • Abmahnung und Direktionsrecht – Einfordern von Konsequenzen bei inkompetentem
    • und schädigendem Führungsverhalten
    • Betriebsvereinbarung über partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz

    Die Qualität von Führung und mögliche Mitwirkung des Betriebsrats

    • Führungsinstrumente und deren Nutzen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit:
    • Zielvereinbarung, Mitarbeitergespräch, Führungskräftefeedback, Teamentwicklung,
    • Konfliktmanagementsystem, etc.
    • Zusammenarbeit von Betriebsrat und Personalabteilung bei Einführung und
    • Überprüfung von Führungsinstrumenten

    Erfolgsfaktoren guter Führung

    • Zusammenspiel von Führung, Leistung und Motivation
    • Faire und transparente Leistungsbewertung
    • Leistungsdruck als Ursache sinkender Arbeitsleistung
    • Führung und Betriebsklima
    • Erhöhten Krankenstand und »innere Kündigung« vermeiden

    Vorgehen des Betriebsrats im Einzelfall »kritischen« Führungsverhaltens

    • Das Klärungsgespräch mit Betroffenen
    • Das Kritikgespräch mit und ohne Teilnahme des Betriebsrats
    • Das Gespräch mit »schwierigen« Führungspersönlichkeiten
    • Änderung der Führungsstruktur und Einflussmöglichkeiten des Betriebsrats
    • Vorschläge zu Personalplanung und -entwicklung
    • Initiativen zur Aus- und Weiterbildung von Führenden

    Ich biete dieses Seminar als Gremienschulung für interessierte Betriebs- und Personalräte sowie für Mitarbeitervertretungen und Firmen an. Termine nach Vereinbarungen.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich telefonisch 02306/9797924 oder per Mail

    preidt@innokomm-ihr-berater.de

  • Anmeldeformular »

Beschwerdemanagement -Schwierige Kunden meistern und zufriedenstellen

Reduzieren Sie mit der richtigen Strategie und Technik Ihren Stress im Umgang mit verärgerten Kunden!
  • Beschreibung:

    Um Ihre Arbeit in der Kundenbetreuung und im Beschwerdemanagement sind Sie wirklich nicht zu beneiden. Es gibt aber Mittel und Wege, wie Sie die Verärgerung Ihrer Kunden in eine auch für Sie positive Richtung lenken können.

    In unserem Seminar erfahren Sie zunächst etwas über die Ursachen von Unzufriedenheit, Verärgerung und Aggression bei Kunden. Warum sind die so und was fehlt ihnen? Darauf aufbauend erlernen und trainieren Sie Gesprächsstrategien und -techniken mit denen Sie souverän den Stress, die Enttäuschung und die Aggression reduzieren und dem Kunden deutlich machen, dass Sie ihn und sein Anliegen verstanden haben. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie mit Druck oder Drohungen umgehen, wie z.B.: “Dann beschwere ich mich bei …” oder “Dann gehe ich zum Mitbewerber.” Und Sie erfahren, wie Sie auf persönliche Angriffe reagieren.

    Wir arbeiten mit vielen praxisnahen Übungen, in denen Sie die erlernten Techniken erfolgreich und mit viel Spaß einüben.

    Inhalt

    • Ursachen für Unzufriedenheit, Verärgerung und Aggression
    • Kunden verstehen: Warum ist der so?
    • Die drei Phasen des Beschwerdegesprächs
    • Die richtige Einstiegstechnik: Kunden kommen lassen und beruhigen
    • Kundenanliegen verstehen und den Kunden lösungsorientiert durch das Gespräch führen
    • Positiver Gesprächsabschluss
    • Umgang mit aggressiven oder uneinsichtigen Kunden
    • Umgang mit Druck oder Drohungen
    • Souveränes Reagieren bei persönlichen Angriffen – Notprogramm
    • Fallarbeit – Beispiele aus Ihrer beruflichen Praxis
    • Erfahrungsaustausch

    Nutzen

    Sie sind in der Lage, schwierige, anstrengende oder verärgerte Kunden im Gespräch zu beruhigen, um in einem sachlichen Gespräch ihre Anliegen zu verstehen und Lösungen anzubieten. Hierdurch erleben Sie diese Gespräche als weniger anstrengend und belastend. Dies dient dazu, Ihre Gesundheit zu schützen und Ihre Freunde an der Arbeit zu erhalten.

    Zielgruppe

    alle, die es mit „fordernden“ Kunden zu tun haben

    Dieses Seminar führe ich gerne als Schulung exklusiv nur für die Mitarbeiter Ihrer Firma durch.
    Ihr Vorteil: Sie bestimmen den Termin, den Ort (wenn gewünscht auch in Ihren Räumen) und haben einen erheblichen Preisvorteil!

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich telefonisch 02306/9797924 oder per Mail preidt@innokomm-ihr-berater.de
    Gerne unterbreite ich Ihnen dann ein individuelles Angebot.

  • Anmeldeformular »

Ausbildung zum Konfliktlotsen

  • Beschreibung:

    Konflikte und Auseinandersetzungen am Arbeitsplatz sind unvermeidbar und grundsätzlich positiv. Sie zeigen Meinungsverschiedenheit bis hin zu Beziehungsproblemen auf, die Ressourcen beanspruchen und zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen können. Bleiben sie unbearbeitet, verhärten sie sich, schaden nachhaltig dem Betriebsklima und verursachen Kosten in erheblichen Umfang, insbesondere, wenn sie eskalieren und zu Mobbingfällen werden. Dies lässt sich durch ein professionelles betriebliches Konfliktmanagement über „Konfliktlotsen“ vermeiden.

     

    Konfliktlotsen dienen bei Konflikten als hausinterne Vermittler und Schlichter. Sie arbeiten abteilungsübergreifend und vermeiden damit eine Verwicklung in den jeweiligen Konflikt. Konfliktlotsen geben kein Urteil ab und keine Lösung vor. Ihre Aufgabe besteht darin, den Konfliktparteien zu helfen, selbst eine einvernehmliche Lösung zu finden. Aus diesem Grund sind sie weder Beschwerdestelle noch Interessenvertretung einzelner Konfliktparteien. Ihre Dienste werden freiwillig in Anspruch genommen.

     

    Das Seminar findet in 4 Ausbildungsblöcken á 3 Tagen Dauer statt. Es ist praxisnah angelegt und mit kurzen theoretischen Inputs unterlegt. Der Erfahrungsaustausch und die Fallbearbeitung sind grundlegende Bestandteile aller vier Ausbildungsblöcke. Die Teilnehmer­Innen begleiten während der Ausbildung mindestens einen Konfliktfall in der Konfliktlotsenrolle. Diesen stellen sie in Form einer Abschlusspräsentation vor.

     

    Nutzen

    Konfliktlotsen moderieren freiwillig und aus einer neutralen Position heraus Konflikte, tragen so zu deren Lösung bei und sorgen für ein harmonisches und gesundes Betriebsklima.

     

    Inhalt

    • Rollen, Aufgaben und Selbstverständnis der Konfliktlotsen
    • Konfliktursachen, -arten und -ebenen
    • Reflexion der eigenen Konfliktbereitschaft
    • Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung
    • Konflikt- und lösungsorientierte Gesprächsführung
    • Deeskalierende Gesprächstechniken
    • Der Konfliktlösungsleitfaden und seine Anwendung in der Praxis
    • Konfliktlösungsmethoden
    • Methoden der Konfliktmoderation
    • Gesprächsleitfaden für Konfliktlösungsgespräche
    • Regeln des konstruktiven Streitens
    • Feedback und Feedbackprozesse in Gruppen
    • Gruppen- und Teamkonflikte
    • Die Integrative Konfliktlösung (Win-Win-Lösung)
    • Visualisierungsmethoden von Konflikten
    • Umgang mit Aggression und Provokation
    • Umgang mit schwierigen Konfliktparteien
    • Abgrenzung Konflikt – Mobbing
    • Erkennen, Ursachen und Folgen von Mobbing
    • Besonderheiten bei der Bearbeitung eines Mobbingkonflikts
    • Maßnahmen zur Mobbingprävention

     

    Termine:

    Auf Anfrage. Bitte kontaktieren Sie mich per Mail an preidt@innokomm-ihr-berater.de

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.
OK